Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kappvorrichtung
#1
kappen scheint allgemein ein Problem zu sein

https://www.gleitschirmdrachenforum.de/s...orrichtung

[/url]



[url=https://www.gleitschirmdrachenforum.de/showthread.php/34075-Kappvorrichtung]
Zitieren
#2
Servus Sepp. Ich kenne den Thread. Habe da selber was dazu beigetragen (bin dort der Multiwing).

Ich denke es ist falsch zu versuchen zwei Seile nebeneinander gleichzeitig zu kappen (vor allem bei Kappvorrichtungen mit Drehmesser). Steht auch so nicht in den Prüfvorschriften.
Das Seil muss an seiner dicksten Stelle, also ein gespleisstes Stück zuverlässig durchtrennt werden. Bei Stahlseilen ist es die verdrillte Reparaturstelle (hier sind´s 2 Seile, aber dicht aneinander gepresst und es muss sogar die Presshülse durchtrennt werden).

Eine zuverlässige Kappung der Kunststoffseile erreicht man nur wenn das Kappmesser scharf bleibt. Deshalb sollte die Schneide nicht auf den Amboss schlagen. Wie ich mir das vorstelle steht in dem von Dir verlinktem Thread.
Zitieren
#3
Hallo Fritz. Hätte mir eigentlich denken können, dass das deine Handschrift ist. Beim Reine wars ja eindeutig.
Ich habe mir eine Spleißung  angefertigt und ordentlich vorgespannt (verdichtet). Bin der Meinung dass die leichter gekappt wird als 2 Seile nebeneinander. Wenn der Ernst mit der Modifikation fertig ist, dann müssen wir das wenigstens 1x ausprobieren bevor der Prüfer wieder kommt.
Zitieren
#4
ich bin noch bis Donnerstag beim Skifahren.Ich kann die Messer am Freitag bringen
Viele Grüße Ernst
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste